Flap Meat mit gegrilltem Tomaten-Schafskäse Salat

DSC04872
Alle Zutaten, die ihr für das Rezept benötigt.

Flap Meat. Ein Cut den sicher noch nicht alle von euch auf dem Grill zu liegen hatten. Hierzulande erfreut er sich jedoch wie auch beispielsweise das Flanksteak seit einiger Zeit immer größerer Beliebtheit. Von den Amerikaner können wir einfach viel lernen, nicht nur was das Smoken angeht. Was bei uns vor Jahren noch als Abschnitt im Suppentopf gelandet ist, wurde seit jeher in den USA und Südamerika bereits gegrillt. So auch das Flap Meat, im Französischen großes „Bavette“ genannt.

Das Flap Meat stammt wie auch das Flanksteak aus dem Bauchmuskel des Rindes und sitzt zwischen Flank und Brisket. Es ist stark marmoriert, grobfaserig und etwas fester im Biss als das Flanksteak. Dafür weist es allerdings ein unglaublich intensives und kerniges Aroma auf, das jeder von euch einmal probiert haben sollte. Im Rahmen des BBQ Awards 2019 habe ich euch zu diesem wunderbaren Cut ein sommerliches Rezept geschrieben, das schnell mal nachgegrillt werden kann: Flap Meat mit gegrilltem Tomaten-Schafskäse Salat.


Flap Meat mit gegrilltem Tomaten-Schafskäse Salat für 4 Personen

Zubereitungszeit

Vorbereitung: 10 Minuten

Grillzeit: 25 Minuten

Gesamt: 35 Minuten


Zutaten

  • DSC04887
    Hohe Hitze sorgt für eine tolle Kruste.

    800g Black Angus Flap Meat von Albers

  • 500g Cherrytomaten (rot und gelb)
  • 1 franz. Baguette
  • 200g schwarze Oliven
  • 250g Schafskäse
  • 1 Bund Basilikum (frisch)
  • 2 Zehen Knoblauch (gehackt)
  • 1 Schalotte (gehackt)
  • 1 Zitrone
  • 60g Butter
  • Olivenöl (von Jordan)
  • Salz, Pfeffer

  1. Wascht die Tomaten und schneidet sie mit einem scharfen Messer in zwei Hälften. Schneidet den Schafskäse in ca. 2x2cm große Würfel und stellt diese in den Kühlschrank.
  2. Heizt den Grill auf mindestens 280 Grad vor und grillt das Flap Meat nun von beiden Seiten scharf an bis sich eine schöne Kruste auf dem Steak gebildet hat. Legt das Steak bei maximal 140 Grad zum Nachgaren in die indirekte Zone eures Grills.
  3. DSC04895
    Ein saftiges Steak und bunter Salat.

    Gebt in eine (idealerweise) gusseiserne Pfanne 2-3 EL Olivenöl und erhitzt die Pfanne über der Glut. Achtet jedoch darauf nicht zu viel Hitze hinzuzufügen, da das kaltgepresste Olivenöl sonst verbrennt! Es sollte auf keinen Fall rauchen! Gebt nun die gehackte Schalotte und den Knoblauch hinzu und grillt die Zutaten glasig an. Anschließend werden die Tomaten für circa 5-10 Minuten in der Pfanne angegrillt. Zuletzt gebt ihr den Schafskäse, die Oliven und den Basilikum zu den Tomaten. Würzt alles mit Salz und Pfeffer nach Geschmack und lasst den Salat in der indirekten Zone ein paar Minuten köcheln.

  4. Schneidet das Baguette in Scheiben und bestreicht diese mit Butter. Sobald das Flap Meat eine Kerntemperatur von circa 54-55 Grad (medium-rare) erreicht hat, nehmt ihr das Steak und den gegrillten Tomaten-Schafskäse Salat vom Grill. Das Flap Meat sollte nun ungefähr 10 Minuten ruhen bevor es angeschnitten wird. So können sich die Fleischsäfte im Steak noch einmal besser verteilen. Der Salat kann dann auch noch etwas abkühlen.
  5. Schneidet das Flap Meat in feine Scheiben und richtet diese mit dem gegrillten Tomaten-Schafskäse Salat und dem Baguette auf einem Tisch an.

Lasst es euch schmecken!

Das Rezept ist in Kooperation mit BBQ Award 2019 und seinen Partnern entstanden und enthält Werbung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*